Schüler feiern ausgelassen

Schüler feiern ausgelassen

Jede Klasse glänzt beim Schulfest mit einem eigenen Angebot

Fotos: Kira Nassauer & bl.

Biedenkopf Die Biedenkopfer Lahntalschüler haben den bislang heißesten Tag des Jahres gestern genutzt, um ein buntes Schulfest zu feiern. Dazu hatten die Klassen überall auf dem Schulgelände unterschiedliche Spiel- und Mitmachangebote für ihre Besucher vorbereitet. Wer es sich angesichts der schweißtreibenden Temperaturen von über 30 Grad zutraute, in eine aufblasbare Kugel zu schlüpfen, der konnte etwa an einem besonderen Fußballspiel teilnehmen: Beim Bubble-Soccer sind die Spieler durch riesige Blasen geschützt, sodass auch schon mal ein etwas härterer Körperkontakt oder sogar ein Überschlag möglich ist. Ebenso konnten die Schüler ihr Gleichgewichtsgefühl auf einer Slackline oder ihre Treffsicherheit beim Torwandschießen sowie Korb- und Dosenwerfen unter Beweis stellen. Bei den abzuwerfenden Dosen wurde ihnen mit den Bilder von Lehrern darauf sogar noch ein zusätzlicher Anreiz geboten, diese zu treffen. Andere traten beim Bobbycarrennen oder Sackhüpfen gegeneinander an – übrigens nicht nur Schüler. Auch einige Lehrer ließen es sich nicht nehmen, sich im sportlichen Wettkampf miteinander zu messen. Aber auch wer sich bei dem Wetter möglichst wenig bewegen wollte, kam auf seine Kosten. So bot etwa die Big Band musikalische Unterhaltung zum Auftakt des Festes, im Kunstraum stand eine Fotobox bereit, in der man Erinnerungsschnappschüsse mit Kostümen und Perücken machen konnte, und sogar Airbrush-Tattoos und Haarkreide-Bemalungen wurden angeboten. Neben den vielen verschiedenen Spielen versorgten die Klassen einander aber auch mit einer riesigen Auswahl an Gerichten und Getränken. Crêpes und Würstchen vom Grill durften dabei ebenso wenig fehlen wie Pizza aus dem mobilen Backofen, alkoholfreie Cocktails, jede Menge Süßigkeiten und Zuckerwatte oder auch selbst zusammengestellte Obstbecher, die angesichts der heißen Temperaturen für ein fruchtige Erfrischung sorgten. Organisiert wurde das bunte Schulfest von der Schülervertretung. Schulsprecher Jan-Lukas Schumann zog schon während des Festes eine überaus zufriedenstellende Bilanz. Schon nach der ersten beiden Stunden seien über zehntausend Bons verkauft worden und es herrsche eine tolle, ausgelassene Stimmung. (val)