Wahrnehmungstag 2017

Wahrnehmungstag 2017

In der letzten Schulwoche vor den Ferien fand für die Jahrgangsstufen 7 und 8 der erste „Wahrnehmungstag“ an der LTS statt. Jede Jahrgangstufe wurde in 8 Gruppen zu jeweils 15 Schülerinnen und Schülern aufgeteilt. Jede Kleingruppe bekam einen Teamer aus der E-Phase und los ging’s. Die Schüler durchliefen vier thematische Stationen, die von den Fächern Kunst, Musik, Religion und Biologie gestaltet wurden. Bei den Künstlern konnten sich die Jugendlichen im „Light-Painting“ ausprobieren. Bei den Musikern erlangten sie Kenntnisse zum Thema „Hören“, schärften ihre Geräuschwahrnehmung und erfuhren, was es für die eigene Orientierung bedeutet, wenn man nichts sehen bzw. nicht mehr richtig hören kann. In der Reli-Station stellte man die Eigenwahrnehmung der Fremdwahrnehmung gegenüber und bei den Biologen wurde die haptische Wahrnehmung durch Erfühlen verschiedener Gegenstände aus der Natur sensibilisiert. Insgesamt ein interessanter und abwechslungsreicher Vormittag, den die Jugendlichen mit Spaß durchliefen …könnte man mal wieder machen.

Bianca Nassauer

wnt_2017-7

wnt_2017-2

wnt_2017

wnt_2017-4