LTS wird Sechster bei den deutschen Volleyball-Schulmeisterschaften WK IV

LTS wird Sechster bei den deutschen
Volleyball-Schulmeisterschaften WK IV

In der thüringischen Landessportschule in Bad Blankenburg spielten vom 20.-23. November die 16 Landessieger der Jungs und Mädchen der WK IV (Jg 04/05) ihre deutschen Meister 2017 aus. Die Jungs der LTS vertraten dabei als Landessieger das Land Hessen und natürlich auch unsere Schule.
Am Anreisetag gab es nach dem Einchecken zunächst ein leichtes Training, bevor es nach dem Abendessen und einer abendlichen Teamsitzung früh ins Bett ging. Der erste Turniertag begann schon um 7.30 Uhr in der Halle, wo in der Vorrunde mit einem 2:0-Sieg über Hamburg, einer Niederlage gegen den späteren Turnierzweiten aus Baden-Württemberg und einem herausgekämpften 1:1 gegen das nordrheinwestfälische Paderborn der zweite Platz in der Gruppe gesichert wurde. Das Qualifikationsspiel zum Viertelfinale gegen die Jungs aus Sachsen-Anhalt brachte den letzten 2:0-Sieg des ersten Tages und ließ die Lahntalschüler zufrieden den Abend beschließen.
Am zweiten Turniertag musste man wieder früh ran: Im Viertelfinale wartete der von allen favorisierte Gegner des Sportgymnasiums Dresden aus Sachsen. Hier kämpften die LTS-Jungs tapfer, mussten sich aber dennoch den großgewachsenen Sachsen und späteren deutschen Meistern mit 0:2 (-20, -15) geschlagen geben. Damit war klar, dass um die Plätze 5-8 gespielt wird. Nach einer kurzen Mittagspause und Erledigen der Hausaufgaben ging es am Nachmittag weiter. Im Spiel gegen die Schüler aus Hamburg-Rissen überzeugten alle sechs LTS-Volleyballer und sicherten sich mit einem 2:1 die Chance auf Platz 5.

Das abschließende siebte und letzte Spiel eines kräftezehrenden Turniers verlangte den Biedenköpfern noch einmal alles ab. Auf Augenhöhe mit dem Gegner und auf spielerisch hohem Niveau entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel gegen die Thüringer Jungs aus Schmalkalden. Letztlich mussten sich unsere Jungs hier mit einem 1:2 knapp geschlagen geben.
Zufrieden und zu recht stolz auf die eigene Leistung und auf Platz 6 in einem sehr stark besetzten Turnier kehrten die Jungs zusammen mit Lehrertrainerin Renate Kern und Betreuer Sebastian Blum ins Hinterland zurück.

Vielen Dank an den Verein der Freunde und Förderer der Lahntalschule sowie an das Hessische Kultusministerium für die finanzielle und materielle Unterstützung sowie an TV Biedenkopf-Trainer Wolfhard Glodde, der an der bisherigen Ausbildung der Jungs mit beteiligt war.

bbb2

Für die LTS spielten (von links):
Luis Kreutz, Philipp Haubold, Luke Gillmann, Felix Fischer, Jan-Niklas Weil und Florian Dettbarn

bbb3-2

bbb3-3

bbb3-4

bbb3