Gruss aus dem Norden – Klassen 5 in Glücksburg

Gruss aus dem Norden – Klassen 5 in Glücksburg
2. Runde

Moin!
Wir blicken auf ereignisreiche Tage mit vielen spannenden Erlebnissen zurück. Erkundungswanderungen zur Holnisspitze, zum Wasserschloss nach Glücksburg oder der allmorgendliche Frühsport begeisterten mal mehr, mal weniger Kinder. Ohne Zweifel  gehörte der Besuch der Phänomenta in Flensburg zu den Höhepunkten der Klassenfahrt. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche physikalische Experimente durchführen und den ein oder anderen AHA-Moment erleben. Direkt im Anschluss ging es mit der „Viking“, einem regelmäßig verkehrenden Passagierschiff, über die Flensburger Förde zurück nach Glücksburg.
Eine Konstante im Lageralltag stellte die Lagerolympiade dar, in welcher die Kinder in klassenübergreifenden Teams zusammenarbeiten müssen, um für das Finale am letzten Abend wichtige Punkte zu sammeln.
Das wechselhafte Seewetter wurde im Verlauf der Woche zunehmend besser, sodass der Strand immer öfter mit Begeisterung in Beschlag genommen werden konnte. Durch das abwechslungsreiche Programm verging die Zeit wie im Flug und die Abreise in das Hinterland steht unmittelbar bevor.
Unsere Küchenfrauen Elke und Ingrid verdienen ein besonders dickes Dankeschön, denn sie  verwöhnten uns während unseres Aufenthalts mit leckerem Essen.
Liebe Grüße
vom Glückburg Team