Lahntalschüler wollen „Beste Klasse Deutschlands“ werden

Lahntalschüler wollen
„Beste Klasse Deutschlands“ werden

Biedenkopf (sval). Die Orchesterklasse 6b der Lahntalschule Biedenkopf hat die Möglichkeit, „Beste Klasse Deutschlands“ zu werden. Zumindest hat sie an der gleichnamigen Quizshow des Kinderkanals teilgenommen. Wie die Sechstklässler abgeschnitten haben, dürfen sie nicht verraten. Denn die Aufzeichnung wird erst am 29. Mai um 19.25 Uhr auf KiKa ausgestrahlt. Aber es überhaupt bis in die Show geschafft zu haben, sei schon eine riesige Überraschung gewesen, gibt Klassensprecherin Merle Wagner zu. Denn immerhin wurden die Hinterländer unter 1200 Klassen aus ganz Deutschland ausgewählt. Das mag auch an dem pfiffigen Bewerbungsvideo gelegen haben, das die Schüler zusammen mit ihrer Lehrerin Jutta Leven gedreht hat. Darin stellen sie nicht nur ihre Schule vor, sondern zeigen vor allem auch, was sie als Klasse so besonders macht. Zum Beispiel ihr Status als Orchesterklasse. Um den deutlich zu machen, haben sie sich in dem Video eines filmischen Tricks bedient und sind mit allen zwei Dutzend Orchestermitgliedern mitsamt Instrumenten in einen Mini gestiegen. Klasse Leistung! Ohnehin sollte in dem Beitrag die tolle Klassengemeinschaft rüberkommen. „Vielleicht hat das ja am Ende auch den Ausschlag für uns gegeben“, vermutet Merle. Zusätzlich haben sich die Sechstklässler extra für den TV-Auftritt ein eigenes T-Shirt mit einem Motto gestaltet, das ihre Stärke auf den Punkt bringt: Zusammen kommen ist ein Beginn, zusammen bleiben ein Erfolg! Merle Wagner und Emilia Menn spielen in der Show übrigens eine besondere Rolle. Denn die beiden wurden aus fünf möglichen Kandidaten als diejenigen auserkoren, die ihre Klasse als Spieler vertreten und die Antworten auf die gestellten Fragen geben mussten. Doch auch der Rest der Klasse war gefordert. Aus dem Publikum heraus mussten sie sich in einer geheimen Abstimmung für eine der vier möglichen Antworten auf jede Frage entscheiden. Wenn Merle und Emilia dann die richtige Antwort geben, bekommt die Klasse so viele Punkte, wie Schüler aus dem Block richtig gestimmt haben. Jutta Leven ist jedenfalls zufrieden mit der Leistung ihrer Klasse – nicht nur während der Show, sondern auch schon mit den Vorbereitungen. „Die Klasse hat toll zusammengehalten. Und das Motto, das sie sich ausgedacht haben, war nicht einfach nur ein Spruch, sondern er trifft tatsächlich auf diese Klasse zu“, lobt sie deren Gemeinschaft. Und vielleicht hat diese Gemeinschaft die 6b ja auch ganz weit nach vorne gebracht im Wettbewerb um die „Beste Klasse Deutschlands“.

Quelle sceenshot: https://www.kika.de/die-beste-klasse-deutschlands/sendungen/sendung112374.html