In tiefer Trauer

In tiefer Trauer

Am Mittwoch, den 27.11. mussten wir in den Morgenstunden vom  plötzlichen Tod unseres Schülers Felix Hildebrandt erfahren. Felix wurde in einem tragischen Verkehrunfall so schwer verletzt, dass er seinen Verletzungen erlag. Die Trauer und die Fassungslosigkeit über dieses unbegreifliche Geschehen lassen sich nicht in Worten ausdrücken.
Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen sowie den Kriseninterventionskräften, die in der Akutphase die Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen übernommen haben. Die psychologische Betreuung wird bis auf Weiteres für alle, die es benötigen, aufrechterhalten.
Ich bedanke mich ebenso, und dieser Dank gilt im Speziellen den Schülerinnen und Schülern  der Jahrgangsstufe Q3 sowie deren Lehrkräften, für den einfühlsamen und fürsorglichen Umgang miteinander.
Ich wünsche uns allen und insbesondere Felix Angehörigen viel Kraft zur Überwindung der schweren Tage, die auf uns zukommen.

S. Schäfer-Jarosz
(kom. Schulleiterin)