Japanischer Besuch an der LTS

Japanischer Besuch an der LTS

Mit großer Spannung warteten die Teilnehmenden des bilingualen Religionskurses des Jahrgangs 7 auf die Ankunft der japanischen Schüler und Schülerinnen aus Kuzumaki, die am Dienstag, dem 26.11.2029, mit leichter Verspätung an der LTS eintrafen. Es handelte sich um Gäste des Landkreises, die die Schule und andere Einrichtungen kennenlernen wollten. Die japanischen Gäste waren sehr aufgeschlossen und ließen sich bereitwillig auf eine Gruppenarbeit ein, bei der die Jugendlichen sich etwas kennenlernen und ihr Englisch anwenden konnten. Für die LTS-Schüler war es besonders interessant, ihre Namen auf Japanisch aufgeschrieben zu bekommen. Auch die persönliche Lebenssituation ihrer neuen Freunde und deren Schulsystem interessierten die Jugendlichen des Bili-Kurses sehr. Die japanischen Gäste hatten eine Präsentation über japanische Instrumente vorbereitet, die sie anschließend im Englischunterricht der E-Phase vorstellten. Darauf schloss sich eine interessante Fragerunde an, die direkte Informationen und Einblicke in die traditionsreiche Kultur Japans bot. Die an der Begegnung teilnehmenden Jugendlichen und Lehrkräfte zogen eine ausgesprochen positive Bilanz – leider konnte die Delegation jedoch nur drei Lerngruppen besuchen. (P. Hilger)