Aktuelle Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 06.06.

Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 06.06.

Liebe Schulgemeinde,
ab dem 18.5. wird unser Schulbetrieb wieder aufgenommen.

Die absolute Priorität muss dabei sein, die Gesundheit aller Beteiligten zu wahren!
Das Einhalten der Hygienevorschriften und des Hygieneplans hat bei der Organisation der Wiederöffnung die absolute Priorität.





Um in allen Klassenräumen einen Mindestabstand von 1,5 Metern pro Schülerin/pro Schüler nach allen Seiten zu wahren, werden die Klassen gedrittelt und in nebeneinander liegenden Räumen unterrichtet.

Jeden Tag werden 2 Jahrgangsstufen in der Schule von der 1. – 6. Stunde unterrichtet (07.40 Uhr – 12.55 Uhr):


Der Unterricht wird in Doppelstunden bis zum 06.06.2020 weiterhin in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch erteilt. Ab dem 08.06.2020 werden wir den Fachunterricht um die 2. Fremdsprache und einige Nebenfächer erweitern. Die Stundenpläne, die ab dem 08.06.2020, gültig sind, werden über die Klassenleitungen per Email versandt.

Jahrgangsstufe 5

  • Dienstag, 2. Juni 2020
  • Freitag, 5. Juni 2020

Jahrgangsstufe 6

  • Mittwoch, 3. Juni 2020
  • Montag, 8. Juni 2020

Jahrgangsstufe 7

  • Dienstag, 2. Juni 2020
  • Dienstag, 9. Juni 2020

Jahrgangsstufe 8

  • Mittwoch, 3. Juni 2020
  • Montag, 8. Juni 2020

Jahrgangsstufe 9

  • Donnerstag, 4. Juni
  • Mittwoch, 10. Juni 2020

Jahrgangsstufe 10

  • Freitag, 5. Juni 2020
  • Dienstag, 9. Juni 2020

Einführungsphase

  • Donnerstag, 4. Juni
  • Mittwoch, 10. Juni 2020

Die Schüler*innen gehen bei Ankunft in der Schule direkt in die ihnen zugewiesenen Räume. Die Gruppen-und Raumeinteilung werden von den Klassenleitungen per Email versendet. Es werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch in Doppelstunden unterrichtet. (Bitte Material vollständig mitbringen! Material darf aus Hygienegründen nicht weitergegeben werden).

An den anderen Tagen wird weiterhin Homeschooling angeboten.
Im Präsenzunterricht sollen primär zunächst keine neuen Lerninhalte vermitteln werden, sondern es soll die Möglichkeit zum Austausch mit den Schüler*innen gegeben werden: Fragen zu Aufgaben aus dem Homeschooling können geklärt und neue Arbeitsvorhaben für das Homeschooling vorbereitet werden.  Klassenarbeiten oder Tests werden bis zu den Sommerferien nicht stattfinden.
Schüler*innen und Schüler, die einer Risikogruppe angehören oder in einem Haushalt mit Personen aus einer Risikogruppe leben, können sich bei mir vom Unterricht freistellen lassen (s.schaefer-jarosz@lahntalschule.de) . Sie werden in diesem Fall weiterhin durch Homeschooling beschult.
Die Cafeteria bleibt geschlossen. Frühstück muss selbst mitgebracht werden.

Im Sinne der gegenseitigen Verantwortung, die wir in dieser Situation in besonderem Maße füreinander tragen, empfehlen wir das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Bereich des Schulgeländes und des Schulgebäudes. Im ÖNPV ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.

Die Notfallbetreuung findet weiterhin statt (Anmeldung: s.schaefer-jarosz@lahntalschule.de): Raum 60 ab dem 18.05.2020.
Ich freue mich darauf, Sie und Euch wiederzusehen.

Herzliche Grüße
Sabine Schäfer-Jarosz