Fünf KollegInnen in den Ruhestand verabschiedet

Fünf KollegInnen in den Ruhestand verabschiedet

Am 02.07.2020 mussten wir uns schweren Herzens von fünf unserer KollegInnen verabschieden, die mit Beginn der Sommerferien in ihren verdienten Ruhestand gehen dürfen …

Bilder: bl./LTS

Herzstück der Schulleitung“ geht in den Ruhestand

Biedenkopf (sval). Die Lahntalschule Biedenkopf hat ihre langjährige Studienleiterin Marita Henkel in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1986 war die Wallauerin an dem Gymnasium tätig und war dort in den vergangenen 13 Jahren für die Oberstufe verantwortlich. Als deren Leiterin habe sie sicheinen hervorragende Ruf auch über die Grenzen der eigenen Schule hinaus erworben, betonte Schulleiterin Sabine Schäfer-Jarosz in ihrer Laudatio auf die scheidende Schulleitungskollegin. Teilweise hätten anderen Lehrer, wenn es um Fragen nach der gymnasialen Oberstufe gegangen sei,im staatlichen Schulamt den Tipp bekommen, doch mal bei Marita Henkel nachzufragen. „Du hast die Schule in vielfältiger Weise geprägt und warst das Herzstück unserer Schulleitung“, würdigte Schäfer-Jarosz die Leistungen Henkels, die 1994 die als erste Oberstudienrätin an der LTS mit besonderen Aufgaben betraut wurde. Als solche habe sie in den 34 Jahren ihres Wirkens an der Schule zahlreiche Impulse gesetzt und die Entwicklung der LTS vorangetrieben. „Am meisten schätze ich dabei, dass du die Studienleitung schülernah praktiziert hast“, sagte Schäfer-Jarosz. Stets habe das Wohl der Schüler im Mittelpunkt ihrer Entscheidungen gestanden. Auch Henkels Nachfolger als Oberstufenleiter, Jens Wesche, würdigte die Ruheständlerin:

„Du hast so große Fußabdrücke hinterlassen, dass es lange nicht gelingen wird, diese zu auszufüllen.“

Marita Henkel selbst verabschiedete sich mit einem Wunsch von ihren Kollegen: Sie sollten Acht geben, dass die Bildung unter dem oftmals herrschenden Reformeifer nicht leide. „Die Schulen müssen ihre Schülerweiter dazu anleiten zu erkennen, wo ihre Stärken liegen, damit sie diese in Zukunft gezielt einsetzen können“, betonte Henkel. Neben Marita Henkel wurde mit Silvia Lerch-Dehnfeld ein weiteres Mitglied der Schulleitung verabschiedet. Sie war Leiterin der Fachbereichs 2, hatte zuletzt auch die Führung des Fachbereichs 1 übernommen und war für die Berufsorientierung an der Schule zuständig. Ebenfalls verabschiedet wurden Christiane Hofmann, Elisabeth Hüttner und Klaus-Jürgen Höfer, die teilweise ebenfalls seit über 30 Jahren an der LTS tätig waren.