Ausflug zum Handballbundesligaspiel nach Wetzlar

Ausflug zum Handballbundesligaspiel nach Wetzlar

Am Donnerstag, den 07.02.2019, trafen sich der Sport Lk von Herrn Bätzel sowie die Sportkurse von Herrn Blum und Herrn Kuhn um 15.30 Uhr am „Wissenscampus“ in Biedenkopf. Das Ziel war das Handballheimspiel der HSG Wetzlar gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt.
Die Stimmung in der Rittal Arena war ausgezeichnet, man merkte deutlich die Euphorie, die die erfolgreiche Handball WM mit in die Liga gebracht hatte. Für Handball auf WM Niveau sorgte insbesondere der Kader der Flensburger mit je 4 aktuellen Welt- und Vizeweltmeistern auf dem Spielfeld, die genauso wie ein Wetzlarer Vizeweltmeister vor der Partie geehrt wurden.
Das Spiel begann mit drei schnellen Toren des Tabellenführers, doch die Wetzlarer HSG, Tabellen 14. in der Handballbundesliga, hielten bis zur Halbzeitpause sehr gut mit und so stand es 12:13 nach einer sehr stimmungsvollen ersten Hälfte. Insbesondere die individuelle Klasse der dänischen und norwegischen Stars des Spitzenreiters aus dem Norden setzte sich dann in den zweiten 30 Minuten mehr und mehr durch. Am Ende hieß es verdient 30:23 für die SG Flensburg-Handewitt, was der Stimmung in der Halle und der tollen Veranstaltung für uns alle aber nicht schaden konnte.

 Unser Dank für die finanzielle Unterstützung
geht an die Freunde und Förderer der Lahntalschule!